skip to content

Festkörperphysik (Bachelor)

Prof. Dr. Joachim Hemberger

 

Die Veranstaltung besteht aus einer Vorlesung mit Übungen zu folgenden Themen:

  • Kristallstruktur
  • reziprokes Gitter
  • Gitterschwingungen
  • Bindung in Kristallen
  • Phononen
  • elektronische Struktur von Stoffen
  • thermische, optische, elektrische und magnetische Eigenschaften von Stoffen
  • Magnetismus
  • Supraleitung

und richtet sich an Studenten der Physik (Bachelor).

 

 

Aktuell

Die Ergebnisse der Nach-Klausur vom 26. September finden Sie hier.

Die Kausureinsicht findet voraussichtlich am 06.10.2014 von 09:00-10.00 im Seminarraum des II. Physikalischen Instituts statt.

(Die Ergebnisse der Klausur vom 29. Juli finden Sie hier.)

 

 

 

 

Allgemeine Informationen

Personen

Vorlesung:  Prof. Dr. Joachim Hemberger (hemberger -at- ph2.uni-koeln.de), Tel.: (470)-3770
Übungen:  Dr. Andrea Severing (severing -at- ph2.uni-koeln.de), Tel.: (470)-2980

                Dr. Navid Qureshi (qureshi -at-
ph2.uni-koeln.de), Tel.: (470)-3574
                Dr. Matteo Montagnese
(m.montagnese -at- ph2.uni-koeln.de), Tel.: (470)-3584

Zeitraum Die Veranstaltung beginnt am 09. April 2014 und endet am 18. Juli 2014
Vorlesungen Die Vorlesungen finden mittwochs von 10.00–11.30 und freitags von 10.00–11.30 (ca. 14-tägig) im Hörsaal III statt. (Einzelne Termine sind unten gelistet.)
Übungen

Es werden fünf Übungsgruppen angeboten (Gruppeneinteilung):

Gruppe 1 (englisch): Freitag, 12:00-13:00, Seminarraum Ph2, (Sabina Simon)

Gruppe 2: Freitag, 12:00-13:00, Raum 303 Ph2 (Nick Borgwardt)

Gruppe 3: Freitag, 13:00-14:00, Seminarraum Ph2 (Steffen Harms)

Gruppe 4: Freitag, 14:00-15:00, Seminarraum Ph1 (Severing/Montagnese)

Gruppe 5:  Freitag,  14:00-15:00, Container hinter Ph2 (Manuel Pietsch)

 

Einteilung der Übungsgruppen --> hier


Die Übungsaufgaben werden jeweils freitags in der Vorlesung ausgeteilt und können danach auch hier heruntergeladen werden. Während der darauf folgenden Woche können die gelösten Zettel abgegeben werden: Einwurf in den Briefkasten vor dem II. Physikalischen Institut bis Freitag 12:00 (->
Leerung des Briefkastens). Die Lösungen werden dann eine Woche später freitags in den Übungen besprochen.
Insgesamt gibt es 10 Übungsblätter, die einzelnen Termine finden sich unten.

Vorlesungsskript Die Aufzeichnungen zu den einzelnen Vorlesungen werden hier im Laufe der Veranstaltung bereitgestellt.
Klausur

Voraussetzung für die Zulassung zur Modulabschlussprüfung ist die erfolgreiche Teilnahme an den Übungen (mind. 50% der Punkte, aktive Mitarbeit, mind. zweimal Vorrechnen). Die Klausur findet voraus. am 29.07. von 13:30h-16:30h statt.

 

 

Vorlesungen

Mi.       ,  Fr.

09.04.  ,  11.04.

16.04.  ,  (Ostern)

23.04. 

30.04.  ,  02.05.

07.05.  ,  09.05.

14.05.  

21.05.  ,  23.05.

28.05.

04.06.  ,  06.06.

(Pfingsten)

18.06.

25.06.  ,  27.06.

02.07.  ,  04.07.

09.07.

16.07.  ,  18.07. (Frage-/Wiederholungsstunde)

Übungen

Blatt  1  -  abzugeben bis 22.04.  -  Übung am 25.04.

Blatt  2  -  abzugeben bis 25.04.  -  Übung am 02.05.

Blatt  3  -  abzugeben bis 05.05.  -  Übung am 09.05.

Blatt  4  -  abzugeben bis 09.05.  -  Übung am 16.05.

Blatt  5  -  abzugeben bis 16.05.  -  Übung am 23.05.

Blatt  6  -  abzugeben bis 30.05.  -  Übung am 06.06.

Blatt  7  -  abzugeben bis 20.06.  -  Übung am 27.06.

Blatt  8  -  abzugeben bis 27.06.  -  Übung am 04.06.

Blatt  9  -  abzugeben bis 04.07.  -  Übung am 11.07.

Blatt 10 -  abzugeben bis 11.07.  -  Übung am 18.07.

 

 

Literaturempfehlungen

  • C. Kittel: Einführung in die Festkörperphysik
  • R. Gross, A. Marx: Festkörperphysik
  • Bergmann-Schäfer, Festkörperphysik
  • N. W. Ashcroft, N. D. Mermin: Festkörperphysik
  • K. Kopitzki: Einführung in die Festkörperpysik
  • H. Ibach, H. Lüth: Festkörperphysik
  • W. Demtröder, Experimentalphysik, Bd. 3.: Atome, Moleküle und Festkörper, Kap. 11-17